0 +
Die Studien wurden von unserem Team überprüft
0 +
Studien werden in die ASTR-Behandlung integriert
0 +
Videos von unserem Erfolg
0 +
Studien unterstützen das Modell von ASTR

ASTR (Biopsychosoziales Modell) ist ein neuer Behandlungsansatz, der von Dr. Joseph Jacobs, Doktor der Physiotherapie, entwickelt wurde und Schmerzen an der Quelle behandelt. Unsere patentierten Werkzeuge bauen Narbengewebe und Faszienrestriktionen sanft ab und reduzieren gleichzeitig die Entzündung, die oft chronische Schmerzen verursacht. ASTR befasst sich mit der richtigen Ernährung, Entzündungen, Labortests, Körperhaltung, Körpermechanik, Ergonomie, Änderungen des Lebensstils und Übungen.

Wir erstellen und verpacken Schritt-für-Schritt-Online-Programme und einfach zu verwendende Hilfsmittel für Patienten, die unterwegs sind und sich bequem von zu Hause aus behandeln wollen. Wir erstellen und verpacken auch qualitativ hochwertige Programme und Toolkits für Anbieter, die ihren Patienten schnelle und langfristige Schmerzlinderung bieten möchten.

ASTR: Behandeln Sie die Grundursache des Problems

Ärzte empfehlen ASTR

5/5

Welche Erkrankungen können mit ASTR behandelt werden?

ASTR Außergewöhnlich anders

Von verschiedenen Websites gesammelte Bewertungen

5/5

ASTR ist ein biopsychosoziales Behandlungsmodell (Funktionelle Medizin)

 

ASTR adressiert die folgenden Elemente:

  1. Narbengewebe
  2. Triggerpunkte
  3. Muskelkrämpfe
  4. Fasziensystem
  5. Entzündung
  6. Ernährung
  7. Labortests
  8. Verhaltensänderung
  9. Haltung
  10. Körpermechanik
  11. Ergonomie
  12. Gangart
  13. Übungen
  14. Betonen

Traditionelle medizinische Ansätze zur Behandlung von Weichteilschmerzen verwenden Wärme-/Kältepackungen, elektrische Stimulation, Ultraschall, Massage, Dehnung, Übungen, Gelenkmobilisierung und Schmerzmittel. Mit diesen Methoden kann eine vorübergehende Linderung erreicht werden, aber meistens kehren die Schmerzen zurück, da diese Techniken nur die Symptome und nicht die wahre Schmerzquelle behandeln. Wenn die Schmerzen zurückkehren, müssen die Patienten ihren Arzt regelmäßig zur Behandlung aufsuchen. Diese kontinuierliche Behandlung kann sehr kostspielig sein!

 

Im Gegensatz dazu bietet ASTR praktisch schmerzfreie und langfristige Schmerzlinderung, indem es die Schmerzquelle des Patienten angeht, indem es den Körper ganzheitlich betrachtet.

Die Entzündung ist die erste Stufe der Heilung. Jeder verletzte Körperteil muss 3 Stadien durchlaufen, um vollständig zu heilen.

 

 

  1. Entzündung Stadium: Schwellung, Rötung, Temperaturanstieg, Schmerzen, Bewegungsumfang und Funktion verringern.
  2. Proliferation Stadium: Der Körper baut Narbengewebe auf
  3. Reifung Stadium: Der Körper baut Narbengewebe ab und beseitigt die Entzündung auf natürliche Weise. Heilung abgeschlossen.

 

Im chronisch nicht geheilten Zustand befindet sich der Körper in ständiger Entzündung. Ständige chronische Entzündungsursachen: Schmerzen, Narbengewebe, Faszienrestriktion, Triggerpunkte, Muskelkrämpfe, Funktionsminderung und Bewegungsumfang. ASTRs MagnaHeal Werkzeuge und entzündungshemmende Ernährung werden verwendet, um Entzündungen zu verringern.

 

Narbengewebe oder Fibrose ist eine Verhärtung des Weichgewebes im Körper. Narbengewebe entsteht im zweiten Heilungsstadium, dem Proliferationsstadium. Es ist ein Muss bei der Heilung, wenn unser Körper kein Narbengewebe bildet, wird der verletzte Wundbereich niemals geschlossen. Narbengewebe ist Teil des Überlebensmechanismus unseres Körpers. 

 

Zu viel Narbengewebe übt übermäßigen Druck auf die umgebenden Muskeln, Blutgefäße, Nerven, Knochen und Organe aus. Dies kann Schmerzen verursachen und/oder die Bewegungsfreiheit eines Gelenks einschränken. Mit ASTR-Werkzeuge A3, A4 & A5kann Narbengewebe schmerzlos und effizient gelöst werden, Schmerzen gelindert und die Bewegungsfreiheit wiederhergestellt werden.

Ähnlich wie Spidermans Anzug seinen Körper umarmt, sind Faszien starkes Bindegewebe, das unseren Körper von Kopf bis Fuß umhüllt. Normalerweise sind Faszien elastisch und können sich als Reaktion auf die Bewegungen des Körpers dehnen und verkürzen.

 

Während der zweiten Heilungsphase (Proliferationsphase) tritt eine myofasikale oder fasziale Restriktion auf. Unfälle, Traumata, Operationen, Narbengewebe, Stress, schlechte Körperhaltung und schlechte Körpermechanik können die Elastizität der Faszien verringern, was zu Schmerzen und eingeschränkter Bewegungsfreiheit führt. ASTR-Werkzeuge A1, A2 & A5 bieten eine effektive Möglichkeit, myofasziale Restriktionen nahezu schmerzfrei schnell zu lösen.

Triggerpunkte sind tastbare Knoten im Muskelgewebe. Ihre Anwesenheit kann Schmerzen und Muskelverkürzungen oder Muskelkrämpfe verursachen. ASTR-Werkzeug A5 wird verwendet, um tiefes Narbengewebe und Triggerpunkte leicht zu lösen.

Alle Gelenke in unserem Körper haben eine normale Ausrichtung, die beschreibt, wie zwei benachbarte Knochen positioniert sind und sich relativ zueinander bewegen. Die Gelenkverschiebung bezieht sich auf jede Abweichung von dieser normalen Ausrichtung. Einschränkungen im Weichteilgewebe können oft dazu führen, dass sich ein Gelenk verschiebt. Dies kann äußerst schmerzhaft sein und das Gelenk und die umgebenden Strukturen stark belasten. Mit sanften Manövern zum Lösen von Weichteilrestriktionen erleichtert ASTR indirekt die Rückkehr des Gelenks zur normalen Ausrichtung, oft innerhalb derselben Behandlungssitzung.